1/4

Philosophie

Ich sehe die Ästhetische Chirurgie nicht als Beruf, sondern als Lebensinhalt. In keiner anderen Sparte der Medizin ist der Erfolg so deutlich sichtbar wie in der Ästhetischen Chirurgie. Die Freude des Patienten über sein neues Lebensgefühl zu teilen, ist für mich der positivste Aspekt dieses Berufes, ich sehe es aber auch als eine ständige Herausforderung, dieses Ziel zu erreichen.

Mehr denn je achten heute die Menschen auf ihr äußeres Erscheinungsbild. Unabhängig von Beruf- und Bevölkerungsschicht sind Frauen und Männer bereit, sich einer plastisch– ästhetischen  Korrektur zu unterziehen, wenn ein gewisser Leidensdruck aufgrund von störenden Form - oder Altersveränderungen vorhanden sind. In vielen Fällen, wie z.B. bei einem Hautüberschuss an den Augenliedern, bei zu großen Brüsten, bei Höckernasen mit Scheidewandverkrümmungen etc. liegt auch eine medizinische Indikation für diese Korrekturen vor. In Ausnahmefällen, wenn es sich um eine Fehlbildung handelt (z.B. bei  abstehende Ohren) sind auch bei Kindern kosmetische Korrekturen möglich.

 

Die kosmetischen Operationstechniken haben sich in den letzten Jahren soweit verbessert, dass sie den Körper kaum belasten und nur zu einer kurzzeitigen Beeinträchtigung des Tagesablaufes führen. Natürlich gibt es auch größere Eingriffe, welche eine längere Rekonvaleszenz erfordern.

Falls Sie Interesse an einer operativen Korrektur haben, können Sie sich auf dieser Homepage vorinformieren. Dies ersetzt nicht die ausführliche ärztliche Beratung, bei der individuell auf die jeweiligen Probleme des Patienten eingegangen wird. Die meisten Operationen, die von mir durchgeführt werden, können Sie dieser Homepage entnehmen, ich kann mittlerweile auf eine 30 -jährige Berufserfahrung zurück greifen. Es erübrigt sich zu sagen, dass gerade die Erfahrung und Operationsfrequenz in meinem Beruf von elementarer Bedeutung sind. Die operativen Techniken werden ständig weiter entwickelt und an den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst. Natürlich gibt es noch viele andere kleinere Eingriffe und Behandlungsmethoden. Diese werden gerne auf Anfrage erörtert.

 

Im Rahmen eines Beratungsgespräches können Sie sich zu allen angebotenen Eingriffen eine große Anzahl an Vorher- / Nachher-Bildern ansehen. Weiters ist es möglich, bei vielen Eingriffen wie Nasenkorrekturen oder Brustoperationen eine Computersimulation des Operationsergebnisses mit dem Mirror Video Imaging durchzuführen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit den Körper zu scannen und eine 3D Planung für bestimmte Eingriffe vorzunehmen. Diese neue Technik ist vor allem für Brustvergrößerungen sehr geeignet, die Patientin kann sich dadurch besser für eine bestimmt Implantatgröße entscheiden.

Privatordinationen Steiermark

A-8301 Laßnitzhöhe
Hauptstraße 140
Tel: +43/3133/6100-19 Fax: Dw 6
Mobil: +43/664/3382466
hoflehner@schwarzlklinik.at
www.perfect-beauty.at

A-8010 Graz
Elisabethstraße 84
Tel: +43/316/386030

© 2016 Helmut Hoflehner. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now